*
Menu
Startseite Startseite
Bautechnische Gutachten Bautechnische Gutachten
Bautenstandsdokumentation Bautenstandsdokumentation
Beweissicherungsgutachten Beweissicherungsgutachten
Abnahme von Bauleistungen Abnahme von Bauleistungen
Qualitätssicherung Qualitätssicherung
Versicherungsgutachten Versicherungsgutachten
Kontakt Kontakt
Anfrage Anfrage
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

    

Das Beweissicherungsgutachten

Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger kann ich vom Gericht mit der Erstellung eines neutralen Gutachtens zur Beweissicherung von technischen Mängeln beauftragt werden.

Grundlage für die gerichtliche Beauftragung ist die Anforderung zur Erstellung eines Gutachtens zur Beweissicherung durch einen Antragsteller. Die Anforderung erfolgt in der Regel durch einen Rechtsanwalt bei einem Amtsgericht.
Das Gericht formuliert auf Basis der Anforderung den Fragenkatalog für den Sachverständigen.
Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger erhalte ich die Gerichtsakte für das geplante Gutachten zur Beweissicherung. Als Sachverständiger lege ich fest, welche Maßnahmen zur Erstellung des Gutachtens notwendig sind, z. B. Durchführung eines Ortstermins mit allen beteiligten Parteien. Danach erstelle ich das Gutachten auf Basis des o. g. Fragenkataloges unter Berücksichtigung der anerkannten Regeln der Technik zum Zeitpunkt der Erstellung des Gewerkes oder der zu beurteilenden Leistung.

 

Ohne Worte!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail