Sie benötigen für den Verkauf eines Hauses, einer Wohnung oder eines Grund­stücks einen realistischen Verkaufs­preis? Dies ist oft der Grund für eine Wert­ermittlung.


Aber es gibt weitaus mehr Gründe, den Wert einer Immobilie fest­zustellen. Beispiels­weise müssen Erbstreitig­keiten geklärt werden, es soll eine Zwangs­versteigerung statt­finden oder eine Scheidung wird vor dem Gericht aus­getragen. Auch die Dokumentation des Verkehrswertes eine Immobilie gegenüber dem Finanzamt oder die Ermittlung des eigenen Betriebsvermögens machen eine Immobilien­bewertung notwendig.


In allen diesen und einigen weiteren Fällen benötigen Sie ein Gutachten über den Wert Ihrer Immobilie, das durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Bau­sachverständigen erstellt ist. Nur dieses hat Bestand bei Behörden und wird auch von den Gerichten aner­kannt.




Mit der professionellen Immobilienbewertung auf der sicheren Seite –
Sie haben nichts zu verschenken!





Zur Übersicht